Versandbedingungen

Hinweise zur Lieferung per Paketdienst (bis 31,0 kg):

Zeitpunkt der Lieferung
Die Auslieferung durch unseren Paketdienstzusteller erfolgt immer schnellstmöglich und bekanntlich ohne vorherige Kontaktaufnahme.

Anzahl der Pakete/Sendung
Ihre Gesamtlieferung kann hier aus mehreren Paketen bestehen. Bitte kontrollieren Sie vor Bestätigung beim Paketdienst die Anzahl der Packstücke. Reklamieren Sie beim Zusteller die Fehlmenge und informieren Sie uns als Versender.

Empfangsbevollmächtigter
Im besten Fall können Sie ihr Paket persönlich entgegen nehmen. Auf dem Handscanner des Zustellfahrers bestätigen Sie mit Ihrer Unterschrift, dass Sie das Paket empfangen haben.
Im Interesse einer möglichst schnellen Zustellung können Pakete, wenn der Empfänger beim ersten Zustellversuch nicht persönlich angetroffen wird, bei einer in der Wohnung oder im Betrieb des Empfängers anwesenden Person oder, sofern dies nicht möglich ist, bei einem Nachbarn des Empfängers abgegeben werden, wenn nach den konkreten Umständen davon auszugehen ist, dass diese Person zur Annahme des Paketes berechtigt ist. Nachbar ist eine Person, die im gleichen oder nächstgelegenen Gebäude wohnt oder arbeitet. Auch ein anderes Mitglied Ihres Haushalts kann das Paket annehmen.
Hat der Empfänger eine Abstellgenehmigung erteilt, gilt das Paket als zugestellt, wenn es an der in der Genehmigung bezeichneten Stelle abgestellt worden ist.

Zustellort
Bitte beachten Sie, dass der Paketdienstzusteller die Ware immer zur ersten verschließbaren Tür liefert. Der Paketdienstzusteller ist nicht verpflichtet die von Ihnen bestellte Ware bis zum Verwendungsort zu liefern.

Zustell- und Transportzeiten
Die Paketzustellung erfolgt an Werktagen von Montag bis Freitag (samstags optional) – innerhalb Deutschlands in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Diese Regellaufzeit ist allerdings nicht zugesichert oder garantiert. Die Pakete werden über die Straßen transportiert und es kann bei Verkehrsbehinderungen zu Verzögerungen kommen.

Falls niemand anzutreffen ist
Der Paketdienst fragt alternativ einen Nachbarn, ob er das Paket für Sie in Empfang nimmt. Kann kein Nachbar das Paket annehmen, wird das Paket in den nächsten PaketShop – wenn einer in der Nähe ist, gebracht. Dort liegt das Paket ab dem Folgetag des Zustellversuchs acht Werktage zur Abholung bereit.
Ist keine Paketzustellung möglich – auch nicht beim Nachbarn oder im PaketShop – geht das Paket zurück ins Depot (Verteilzentrum), wo es ab dem Folgetag des Zustellversuchs vier Arbeitstage zur Abholung bereit liegt.

Benachrichtigungskarte
Konnte die Paketzustellung nicht an der ursprünglich angegebenen Adresse erfolgen, hinterlässt der Zustellfahrer eine Benachrichtigungskarte. Darauf finden Sie alle wichtigen Informationen wie den Namen des Nachbarn, Angaben zum PaketShop oder zum Depot. Die Benachrichtigungskarte ermöglicht Ihnen auch die Bevollmächtigung Dritter: Erlauben Sie einer Vertrauensperson, an Sie adressierte Paket abzuholen 

Beschädigungen (privater/gewerblicher Kunde)
Zu dem Zeitpunkt der Übergabe sind etwaige Beschädigungen der Verpackung oder der Ware auf dem Frachtbrief dem Paketdienst zu bestätigen. Bitte unterscheiden Sie zunächst zwischen einem offenen Schaden (Verpackung beschädigt) und einem verdeckten Transportschaden (Schaden von außen nicht sichtbar/Verpackung einwandfrei/Inhalt beschädigt).

Ein offener Transportschaden (Verpackung beschädigt):
muss direkt bei Anlieferung auf den Anlieferpapieren vermerkt und vom Fahrer unterschrieben werden (Datum + Uhrzeit). Wenn möglich bitte das Kennzeichen des LKW notieren. Ohne dieses Dokument sind Schadensansprüche aus Transportschäden ausgeschlossen!
Ein verdeckter Schaden: (Ware transportbedingt beschädigt)
ist uns unverzüglich schriftlich zu melden (spätestens innerhalb von 7 Kalendertagen)

Bitte beachten Sie, dass bei jedem Transportschaden Bilder der Verpackung vorzuweisen sind, unabhängig davon, ob diese beschädigt ist oder nicht. Die Bilddokumentation ist wichtig, um eine zufriedenstellende Reklamationsabwicklung zu gewährleisten.

 

Hinweise zur Lieferung per Spedition:

Vorbehaltlich einer gesonderten Vereinbarung erfolgt die Lieferung per LKW "frei Bordsteinkante", der zu der Lieferadresse nächst gelegenen straßenseitig öffentlich zugänglichen Bordsteinkante vor Ihrem Grundstück.

Lieferanschrift
Der Kunde versichert, die richtige und vollständige Lieferanschrift bei seiner Bestellung angegeben zu haben. Sollte es aufgrund fehlerhafter Adressdaten zu zusätzlichen Kosten bei der Versendung kommen - etwa erneut anfallende Versandkosten -, so hat der Kunde diese zu ersetzen.

Kontaktdaten zur tel. AVIS
Falls der Kunde Kontaktdaten zur tel. Avis schriftlich dem Verkäüfer übermittelt hat und diese durch die Spedition nicht erreichbar oder fehlerhaft sind um einen Abladetermin abzustimmen (die nicht vom Händler oder vom Hersteller zu vertreten ist) fallen eventuell Mehrkosten durch Einlagerung beim Transportdienstleister an.

Lieferbeschränkungen
Eine Anlieferung der Ware an die Lieferadresse „frei Bordsteinkante“ kann aufgrund der fehlenden Zustellbarkeit/Befahrbarkeit mit dem Zustellfahrzeug durch die Spedition in den folgenden Fällen nicht erfolgen:

- Die Lieferadresse befindet sich in einer Straße bzw. kann nur über eine Straße erreicht werden, die als verkehrsberuhigter Bereich / „Spielstraße“ gewidmet ist, und/ oder
- Die Lieferadresse befindet sich in einer Straße bzw. kann nur über eine Straße erreicht werden, deren Nutzung für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 40 Tonnen untersagt ist, und/ oder
- Die Lieferadresse befindet sich in einer Straße bzw. kann nur über eine Straße erreicht werden, deren Durchfahrtsbreite zum Zeitpunkt der Lieferung schmaler als 3,25 Meter und von der Durchfahrtshöhe geringer als 4,0 Meter hoch ist und/ oder
- Die Lieferadresse befindet sich in einer Sackgasse ohne aurreichende oder mit beschränkter Wendemöglichkeit.

Trifft eine der aufgeführten Lieferbeschränkungen für die benannte Lieferadresse zu bzw. sind Sie sich dahingehend unsicher, nehmen Sie bitte vor einer Bestellung telefonisch oder per Email Kontakt mit unserem Kundenservice auf, um zu klären, ob bzw. bis zu welchem anderem Ort dann eine Anlieferung erfolgen kann.

Empfangsbevollmächtiger
Bitte beachten Sie, dass es erforderlich ist, dass Sie bei der Ablieferung der Ware durch die Spedition persönlich, oder eine von Ihnen bevollmächtigte Person an der Lieferadresse anwesend ist um den Empfang der Ware schriftlich zu bestätigen.
Ist der Kunde Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware auf ihn über, sobald die Sendung an die für den Transport ausführende Person übergeben worden ist.
Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware beim Versendungskauf mit der Übergabe der Kaufsache an den Verbraucher auf diesen über.

Hinsichtlich der Gefahrtragung steht es der Übergabe gleich, falls der Kunde in Annahmeverzug gerät.

Anzahl der Pakete/Sendung
Ihre Gesamtlieferung kann hier aus mehreren Paketen/Paletten bestehen. Bitte kontrollieren Sie vor Bestätigung beim Spediteur die Anzahl der Packstücke. Reklamieren Sie beim Zusteller die Fehlmenge und informieren Sie uns als Versender.

Beschädigungen (privater/gewerblicher Kunde)
Zu dem Zeitpunkt der Übergabe sind etwaige Beschädigungen der Verpackung oder der Ware auf dem Frachtbrief dem Spediteur zu bestätigen.
Bitte unterscheiden Sie zunächst zwischen einem offenen Schaden (Verpackung beschädigt) und einem verdeckten Transportschaden (Schaden von außen nicht sichtbar/Verpackung einwandfrei/Inhalt beschädigt).

Ein offener Transportschaden (Verpackung beschädigt):
muss direkt bei Anlieferung auf den Anlieferpapieren vermerkt und vom Fahrer unterschrieben werden (Datum + Uhrzeit). Wenn möglich bitte das Kennzeichen des LKW notieren. Ohne dieses Dokument sind Schadensansprüche aus Transportschäden ausgeschlossen!
Ein verdeckter Schaden: (Ware transportbedingt beschädigt)
ist uns unverzüglich schriftlich zu melden (spätestens innerhalb von 7 Kalendertagen)

Bitte beachten Sie, dass bei jedem Transportschaden Bilder der Verpackung vorzuweisen sind, unabhängig davon, ob diese beschädigt ist oder nicht. Die Bilddokumentation ist wichtig, um eine zufriedenstellende Reklamationsabwicklung zu gewährleisten.

EURO-Paletten (Tauschpalette)
Falls die Anlieferung der Ware auf einer Leihpalette (Euro-Palette) erfolgt, nehmen Sie die Ware von der EURO-Palette herunter und geben die Palette dem Fahrer direkt wieder mit. Falls die Palette nicht sofort getauscht wird, oder der Tausch abgelehnt wird, erfolgt eine nachträgliche Berechnung.

Zeitpunkt der Anlieferung
Die Spedition stimmt mit Ihnen eine Lieferung an einem Tag von Montag bis Freitag (ausgenommen Feiertage) in einem Zeitfenster von 8 bis 13 Uhr oder 13 bis 18 Uhr ab. Ihre Anwesenheit an der Lieferadresse ist während des gesamten Zeitfensters erforderlich. Eine genauere Eingrenzung des Lieferzeitpunkts ist leider nicht möglich.

2. Zustellung
Sollte die Spedition trotz des vereinbarten Termins niemanden antreffen, fallen Mehrkosten für die zweite Zustellung an. Bei verzögerter Anlieferung (die nicht vom Händler oder vom Hersteller zu vertreten ist) fallen eventuell Mehrkosten durch Einlagerung beim Transportdienstleister an. 
Sie haben auch ggls. die Möglichkeit die Ware statt einer kostenpflichtigen 2. Zustellung direkt beim Spediteur abzuholen. Die vereinbarten Frachtkosten sind trotz einer Abholung zu zahlen.

Lebende Ware - Sedumsprossen

Lieferung und Annahme
Die Lieferung erfolgt in der Regel durch Eilpaket (NEXT-DAY)oder Paketdienste. Die Sprossen sind leicht verderbliche Ware. Mängel an der Lieferung sind sofort im Beisein des Fahrers zu protokollieren.

Spätere Reklamationen können nicht anerkannt werden.

Lieferung und Lagerung
Das Paket ist sofort zu öffnen und die Sprossen sind dem Paket zu entnehmen. Sedumsprossen können ohne Qualitätsverlust etwa 1 Woche lang gelagert werden. Der Lagerort sollte trocken, hell (ohne direkte Sonneneinstrahlung) und möglichst kühl (max. 18°) sein. Die Sprossen werden flächig (1-2 cm hoch ) ausgebreitet und einmal pro Tag kontrolliert, ggf. müssen die Sprossen bei beginnender Fäulnis gewendet werden. Unmittelbar vor dem Ausbringen können die Sprossen gewässert werden, damit die Pflanzen Wasser aufnehmen. Die Sprossen können ohne Schaden etwa 30% ihres Gewichtes durch Verdunsten verlieren.

Lebende Ware - Vegetationsmatten

Lieferung und Annahme
Die Lieferung erfolgt in der Regel durch die Spedition. Die Vegetationsmatten sind leicht verderbliche Ware. Mängel an der Lieferung z.B. zu hohe Temperatur oder Beschädigungen, sind sofort im Beisein des Fahrers zu protokollieren. Durch das Einrollen sind ca. 3% Verlust des Füllsubstrates zulässig.  Spätere Reklamationen können nicht anerkannt werden.

Lieferung und Lagerung
Die Ware ist nach dem Entladen sofort, ohne Verzögerung zu verlegen. Lagerung Vegetationsmatten können nicht in eingerolltem Zustand gelagert werden. Falls kein Einbau innerhalb 12 Stunden erfolgt, sind die Vegetationsmatten an einem Zwischenlager auszurollen. Der Lagerort sollte trocken, hell und möglichst kühl sein. Die Vegetationsmatten müssen nach dem Ausrollen gewässert werden. In diesem Zustand sind die Vegetationsmatten weitere 48 Stunden lagerfähig.

Lebende Ware - Flachballenpflanzen

Lieferung und AnnahmeDie Lieferung erfolgt in der Regel durch Eilpaket (NEXT-DAY)oder Paketdienste. Die Sedumpflanzen und Stauden sind lebende, leicht verderbliche Waren. Mängel an der Lieferung sind sofort im Beisein des Fahrers zu protokollieren. Spätere Reklamationen können nicht anerkannt werden.

Lieferung und Lagerung
Das Paket/die Lieferung ist sofort zu öffnen und die Pflanzen sind dem Paket zu entnehmen. Die Flachballenpflanzen könen ohne Qualitätsverlust ca. 2 Wochen lang gelagert werden. Der Lagerort sollte trocken, hell (ohne direkte Sonneneinstrahlung) und möglichst kühl (max. 25°) sein. Die Pflanzen müssen regelmäßig ca. alle 2 Tage bewässert werden. Der Feuchtegehalt der Pflanzenballen ist zu prüfen.

Zuletzt angesehen
Profi-Produkte
schnelle Bestellabwicklung
24h Versand* optional
professionelle Beratung